Zum Auftakt in die Sommerferien 2016 hatten wir uns eine spezielle Tour ausgesucht: den Spraunza-Grat auf den Piz Morteratsch. In der warmen Mittagssonne marschierten wir nun vom Bahnhof Morteratsch 1896m zunächst durch den lichten Wald, später entlang der Seitenmoräne das Tal hinein. Der Blick zur Bellavista und zum Piz Palü liess die Vorfreude auf den kommenden Tag steigen. Der Aufstieg war bald geschafft und wir genossen einen angenehmen Abend auf der Chamanna da Boval 2494m.

Hochtour – 16. Juli 2016, T3, ↗600m (3h).