Suche

Alpino-Page

ein Blog der Alpinos

Monat

August 2016

Hoch über dem Reusstal – Bristen

Nach dem Trubel der ersten Schulwoche der erste Beitrag aus der Serie der Mittwoch-Touren. Start in der Kühle des Morgens bei P.526 in Amsteg. Zunächst auf langweiligem Forstweg und teils anregenden Abkürzungen hinauf getrabt zum Bristenstäfeli 1519m und weiter zum Blacki 1868m... weiterlesen →

Piz Palü von West nach Ost

Zur grossen Begeisterung der beiden Hüttenchefs des Rifugio Marco e Rosa wollten wir 1h früher Frühstück haben als üblich. Ging natürlich nur mit Extra-Bitten und charmatem Werben von AlpinoF. Und eigentlich hatte es auch einen guten Grund. Wir wollten nicht... weiterlesen →

Let’s bianco – Piz Bernina

Zeitig hatten wir die Tschiervahütte verlassen und in Gedanken noch bei der gestrigen Tour liefen wir durch die Nacht. Der Zustieg entlang der Moräne zog sich etwas in die Länge, aber endlich waren wir auf dem Firnfeld unterhalb der Fuorcla Prievlusa 3427m... weiterlesen →

Über vier Esel auf den Piz Rosegg

Nachdem wir den ersten, aperen Ausläufer des Vadret da Tschierva gequert hatten (ein Katzenauge am Fusse von P.2814 half beim Zielen) und durch viel Schotter den Gratausläufer des Piz Umur zu P.2814 hinauf gestiegen waren, betraten wir den nur mit wenig Schnee bedeckten... weiterlesen →

Aufstieg zur Tschiervahütte

Auftakt zu vier herrlichen Bergtagen im Engadin: Schon seit Jahren wollten wir Piz Rosegg und Piz Bernina besteigen, nun war es endlich soweit. Nach unterhaltsamer und entschleudigter Fahrt mit der Rhätischen Bahn liefen wir von Pontresina-Bahnhof 1774m ins Val Rosegg und... weiterlesen →

Südgrat auf den Hoch Seewen

Ihren Blicken nach zu urteilen, war die Hüttenkatze nicht einverstanden damit, dass wir noch vor dem Frühstück an der Seewenhütte 2150m vorbeiliefen. Aber sie liess uns ungehindert passieren und wir konnten unseren Weg fortsetzen. Wir wanderten zum Seewenstöss P.2336 hinüber und... weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑