Suche

Alpino-Page

ein Blog der Alpinos

Monat

September 2016

Speedhike auf den Vorder Glärnisch

Einer meiner Lieblings-Wege führt durch die Ostflanke des Vorder Glärnisch von Lassigen 667m an der Hanslirus entlang und durch die Stiege hinauf auf die Schwänder Siene 1464m: steil, zackig und effizient. Der Weiterweg über die Chilchli, durch die Sunnenplangge und... weiterlesen →

Durch die Bänder auf den Bifertenstock

Anfangs Sommer war die Besteigung von AlpinoM und Norbert am schlechten Wetter gescheitert, nun wollten wir es nochmals versuchen. Die Eisnase kam als Aufstieg wegen der Schneefälle der letzten Zeit nicht mehr in Frage und wir entschieden uns für den Normalweg... weiterlesen →

Biwak an der Bifertenhütte

Ein letztes Mal hoch hinaus bevor der Winter kommt, eine einsame, spannende Tour in toller Landschaft - so die Gedanken bei der Planung. Bald waren wir auf den Bifertenstock gestossen, der nun schon seit langer Zeit auf der Tourwunschliste steht.... weiterlesen →

Speedhike Pilatus-Ost

Eine weitere Tour aus der Serie der Mittwochs-Speedhikes: von der Talstation der Seilbahn bei Brunni P.788. stieg ich durch die Ostflanke über Alpgschwänd 1215m, Hängifeld P.1637, Rosegg 1974m und schliesslich durch die Ostwand hinauf auf den Pilatus-Esel 2118m (1h55min). Leider liess... weiterlesen →

Rothorngrat auf’s Zinalrothorn

AlpinoF hatte sich den Rothorngrat gewünscht, weil er den besten Fels bot und die Orientierung nach Süden nach den letzten Schneefällen sicherlich nicht ungünstig wäre. Und tatsächlich wurde diese Tour zu einem weiteren Highlight dieses intensiven und ereignisreichen Jahres. Wir... weiterlesen →

Zustieg zur Rothornhütte

Seit der letzten Hochtour in der Bernina-Region sind schon einige Wochen vergangen; der Start des neuen Schuljahres und suboptimales Wetter verhinderten bisher weitere grosse Abenteuer. Aber an diesem Wochenende bot sich ein letztes Zeitfenster für eine grössere Unternehmung in den... weiterlesen →

Speedhike auf den Gitschen

Der Herbst zeigte sich von seiner besten Seite, als ich von P.1189 im Chlital meine Aufstieg begann. Mich fröstelte zunächst in der Kühle des Morgens, aber bald schon genoss ich die angenehme Frische des Waldes. Auf dem Hinter Wang 1552m gelangte... weiterlesen →

Speedhike zum Piz Segnas

Es gibt in der Zentralschweiz nur wenige Speedhikes mit mehr als 2000 Höhenmetern; die Besteigung des Piz Segnas von Elm aus bietet eine solche Möglichkeit. In der Kühle des Morgen starteten wir von Töniberg 1037m bei Elm und liefen durch die Tschnglenbach-Schlucht... weiterlesen →

N-Grat auf den Gross Walenstock

Wegen eines ersten Vorboten des Winters in den Hochalpen mussten wir unsere geplante Tour auf die Dent Blanche vertagen. Wir nutzen den Tag für eine alpine Tour auf den Gross Walenstock. Der Start gedieht sehr entspannt: zunächst beförderte uns die Gondel von... weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑