Suche

Alpino-Page

ein Blog der Alpinos

Monat

Februar 2017

Bütlasse – vom Wühlen und Geniessen

Nach dem gestrigen Tag im Pulverschnee und dem nicht unerheblichen Höhenmeter-Pensum liefen wir heute etwas weniger spritzig als sonst um viertel vor acht vom Golderli 1441m in den leicht bewölkten Morgen. Der Forstweg zum Bürgli 1617m sorgte zunächst für wenig Ablenkung. Erst... weiterlesen →

Der Pulver des Kientals

Nach den vielen grossartigen Tourenerlebnissen der letzten Wochen waren wir zunächst etwas unschlüssig, ob sich das frühe Aufstehen und die lange Fahrt ins Kiental zum AACZ-Skitouren-Wochenende lohnen würde. Aber nach etwas hinundher wurde der Wecker als Kompromiss auf 5 Uhr... weiterlesen →

Der Schattige Wichtel im Sonnenschein

Mit dem ersten Zug waren wir auf den Oberalppass 2044m gefahren und liefen wir über sonnengefluteten und schneearmen Hänge oberhalb des Pass Tiarms 2149m hinein ins Val Val. Der wenige Schnee hier wurde heftig vom Wind gearbeitet, als wir die steilen Hänge zum Guivstöckli... weiterlesen →

Morgens am Glatten

Nachdem sich mein männliches Ego gestern auf dem Blüemlisalpfirn beim Spuren auf den Brunnistock die Kante gegeben hatte und heute morgen nicht recht aus dem Bett wollte, zog ich mit etwas müden Beinen alleine los. Vom noch fast leeren Parkplatz... weiterlesen →

Traumtag am Brunnistock

Start um kurz nach sieben im Grosstal bei Riedmatt P.1001, wolkenlos, alles frisch verschneit. Anregende Skiwanderung durch die Winterlandschaft mit allem Pipapo zum Steinhüttli, dann in frischer Spur den Bösenboden hinauf und hinüber zu P.2145. Ab hier eigene Spur entlang dem... weiterlesen →

Skisafari um die Cristallina

Der zweite Tag im Bedretto - und wir konnten nochmals guten Schnee und eine eindrückliche Tour erleben. Die allerdings nicht ohne Kratzer an den Skier ablief: zwar lag deutlich mehr Schnee als in anderen Gebieten, allerdings war dieser teils noch... weiterlesen →

Pulverfreuden im Bredretto

Nach dem Reinfall von gestern in Juf entschieden wir uns, ins Bedretto zu fahren und dort zwei Tage auf den Skiern zu verbringen. Und tatsächlich fanden wir traumhafte Pulverhänge mit herrlichem Wetter. Wir starteten gegen viertel ab sieben von All'Acqua... weiterlesen →

Das ging schief – Piz Piot (Skidepot)

Voller Vorfreude auf drei Tage Skitouren waren wir heute morgen ins Avers gefahren - leider bot sich in Juf ein eher tristes Bild: Schnee lag zwar im Talboden genug, die Südhänge hatten jedoch nur sehr wenig Schnee und waren teilweise... weiterlesen →

Morgens an der Rautispitz

Manchmal ist es schon spannend, wenn man auf die eigene Entwicklung zurück blickt: Vor siebeneinhalb Jahren war die Rautispitz unsere erste Tour in den Schweizer Alpen und der Beginn unserer "Bergsteiger-Karriere". Mit einigem Schmutzeln erinnerten wir uns heute an diese... weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑