Ist schon schön, wenn die Vögel fröhlich morgens um viertel vor sieben durch den Wald pfeifen und dadurch den Aufstieg zur Skihütte Oberebs 1690m etwas abwechslungsreicher gestalten. Aber spätestens dann weiss man auch: der Frühling ist da. Am Hangegg 2002m und dem Rotstock 2329m vorbei stieg ich zügig durch den schon recht warmen Morgen. Bald querte ich hinüber zum Chärpftor und steig diesmal die Skier auf der Schulter den steilen Hang durch die Felsen hinauf auf das obere Schneefeld. Bald hatte ich das Skidepot erreicht und konnte ohne Felsberührung in gutem Trittschnee zum Gross Chärpf 2793m aufsteigen (2h35min). In der Abfahrt hielt ich mich weit rechts und suchte die sonnenexponierten Hänge. Nach kurzem Gegenanstieg zum Chärpftor zog ich durch wunderbaren Sulzschnee meine Linien hinab nach Obererbs und zurück zum Ausgangspunkt.

Skitour – ZS, ↗1600m, ↘1600m, 16. März 2017, 3h15min, AlpinoM.