Suche

Alpino-Page

ein Blog der Alpinos

Kategorie

Skitour

Täschhorn via Kinflanke

Die Idee war ja schon nicht so verkehrt, Täschhorn mit Skiern durch die Kinflanke. Und einen Bericht auf bergtour.ch es gab auch, der recht zuversichtlich stimmte. Aber man sollte sich tatsächlich nicht auf Toureneinträge in Internetforen verlassen; zu subjektiv ist... weiterlesen →

Einsame Tour am Grimselpass

Manchmal klappt es nicht so mit dem Start… eigentlich wollte ich abends an den Grimselpass fahren, im Auto schlafen und dann entspannt in aller Frühe starten. Aber wenn man essentielle Dinge für die Nacht (Schlafsack) und die Tour (Skisocken) vergisst,... weiterlesen →

Der lange Weg zum Nordend

Um ca. viertel nach fünf verliessen wir die Monte-Rosa-Hütte 2795m in den noch trüben Tag. Nachdem sich die morgendlichen Graupelschauer verzogen hatten erstrahlte der Tag zwar in seiner vollen Pracht und die Sonne erleuchtete mit ihren warmen Strahlen die umliegenden... weiterlesen →

Spaziergang zur Monte-Rosa-Hütte

Der Samstag bot ein Wetterfenster für eine grössere Unternehmung. Nachdem AlpinoF die Unterhaltung einiger Schulkinder beendet hatten, machten wir uns auf ins Wallis und liefen gegen 15 Uhr vom Rotenboden 2815m ab. Ja, Panorama war wiedermal wunderbar, der Weg über... weiterlesen →

Wintergefühle am Sustenpass

Die Wetteraussichten fürs Wochenende waren wiedermal für den Kübel – ein wiederkehrendes Motiv dieser Saison, so freut sich der Bergsteiger über einen freien Freitag. Nach länglicher Anfahrt bis zum Steingletscher 1865m lief ich in den beginnenden Tag. Einige Tourengeher hatten... weiterlesen →

(Ski-)Trek zur Oberaletschhütte

Die Blicke schweiften etwas irritiert über die grünen Wiesen und Wälder, die unter der Gondel der Seilbahn von Blatten nach Belalp 2094m dahinzogen. Bald darauf wanderten wir in der warmen Morgensonne den schneefreien Weg zum Hotel Belalp 2130m, wo zumindest... weiterlesen →

Galenstock

Von der Barriere bei Hostetten 1647m oberhalb Realp war ich gegen viertel nach vier gestartet und musste zunächst die schon geräumte Passstrasse entlanglaufen. Bald konnte ich aber die Skier montieren und lief über den harten Schnee zügig bergan. Auf der... weiterlesen →

Ein Spatz auf der Oberen Bielenlücke

Und wieder an Spatz in der Hand… eigentlich war für das kommende Wochenende eine grosse Tour geplant, ich wollte mich daher etwas schonen… Gut gelaunt lief nach zeitigem Start in Realp 1538m (4:45 Uhr) über den teils frischen Schnee die... weiterlesen →

Der Spatz in der Hand…

Lieber ein Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach. Ja, ich mag Spatzen, sind nette Vögelchen und unterhaltsam, und gesellig und alles… aber trotzdem… die Taube wäre an diesem Tag das Sustenhorn gewesen. Um 6 Uhr war... weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑