Suche

Alpino-Page

ein Blog der Alpinos

Kategorie

Wanderung

Herbst im Tessin – Monte Tamaro

Da eine Kaltfront die Nordseite der Alpen im Regen versinken ließ fuhren wir mit dem Senioren- und SAC-Wanderzug nach Rivera. Durch herrliche herbstliche Wälder und viel Laub stiegen wir über In Nenázz 1024m, Duragno 1491m und Ul Mött Tund 1928m... weiterlesen →

Um die Langkofel-Gruppe

Heute war wieder Entspannung angesagt: in herrlichem herbstlichen Licht wanderten wir vom Rifugio Passo Sella 2150m auf Weg 557 an der Südseite des Plattkofels entlang zum Rifugio Sasso Platto 2300m. Nun tauchten wir in den kühlen Schatten des Berges ein... weiterlesen →

Auf den Piz Daint

Auf dem Weg vom Engadin ins Val di Fassa machten wir am Ofenpass 2149m Station und nutzen diesen weiteren herrlichen Herbsttag, um auf den Piz Daint 2967m zu steigen. Keine schwierige Wanderung, netter Weg, spannende Felsformationen, grossartige Ausblicke, nur wenige... weiterlesen →

Herbst im Engadin – Piz Ot

Samedan lag noch im Schatten der Berge, als wir um neun Uhr den sonnigen Wiesen entgegen stiegen. Wir kannten den Weg schon vom Winter, mit den vielen herbstlichen Farben war die Wanderung hinauf zur Alp Muntatsch allerdings wesentlich interessanter. Bald... weiterlesen →

Zum Hohen Kasten

Nach entspanntem Aufstehen und gemütlicher Fahrt starteten wir um halb elf in unsere herbstlichen Wanderferien. Von der Talstation der Luftseilbahn oberhalb von Frümsen liefen wir auf dem Wanderweg durch den herbstlichen Wald und schon gelbbraune Wiesen hinauf zum Stauberenfirst. Von... weiterlesen →

Training über dem Reusstal

Wieder mal kein Wochenende für eine grosse Tour – aber etwas Bewegung in der Vertikalen schadet nicht. Also: Start in Flüelen und auf dem üblichen Weg via Franzen steil hinauf zum Rophaien. Diesmal nahm ich kurz unterhalb der Teischplanggen kurz... weiterlesen →

Wechselhaft kommt oft, dieser Tage

Eigentlich hatten wir nach der Besteigung der Dent Blanche noch zwei weitere Tage im Val d’Herens geplant. Wegen des unsicheren Wetters waren wir aber zur Erholung wieder nach Hause gefahren und hatten den gestrigen Tag im Freibad verbracht. Gestern Abend... weiterlesen →

Aufstieg zur Dammahütte

Wir mussten sehr tief in der Alpino-Projekt-Kiste kramen, um eine Tour zu finden, die all unsere verschiedenen Wünsche für dieses Wochenende erfüllen konnte: einsam sollte es sein, aber nicht zu weit zum Schleppen; spannende Kletterei, aber nicht zu schwierig; Firn... weiterlesen →

Schlepp-Trek ins Val Tasna

Um an den Fuss des Fluchthorns zu gelangen, bieten sich zwei Wege an: entweder durch das lange Jamtal von Norden oder durch das nur wenig kürzere Val Tasna von Süden. Wir entschieden uns für letzteres und wanderten nach entspannter Zugfahrt... weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑