Suche

Alpino-Page

ein Blog der Alpinos

Sonne am Mont de l‘Etoile

Nachdem wir gestern den ersten Versuch, zur Cabane de la Dent Blanche aufzusteigen im Schnee abgebrochen hatten, gab’s heute Ersatzbank-Training. Eigentlich hatten wir diese Tour für den Samstag nach der Besteigung der Dent Blanche geplant, aber so passt es ja... weiterlesen →

Wenn’s beim ersten Mal nicht klappt…

Das Zusammenspiel zwischen Wetter und den Prognosen der diversen Wetterdienste produziert in diesem Jahr immer wieder die ein oder andere Überraschung. Tags zuvor hatten wir alle erdenklichen Überlegung angestellt und alle verfügbaren Wetterdienste konsultiert; Resultat: im Wallis sollte es ganz... weiterlesen →

Der jährliche Besuch am Clariden

Mit dem Alpinomobil waren wir am Vorabend durch Blitz, Donner, Starkregen und zu Letzt durch dichten Nebel zum Klausenpass gefahren und hatten dort eine angenehme Nacht in der Kühle der Passhöhe verbracht. Um 4:37 Uhr starteten wir in den noch... weiterlesen →

Uri-Rotstock

Manchmal klappt es halt nicht, was dann schade ist. Als wir früh morgens ins Reusstal fuhren, hingen die Berge noch in dicken Quellwolken. Beim Aufstieg von P.1189 im Chlital über die Musenalp 1483m zum Sassigrat 1829m wurde es immer dunkler... weiterlesen →

Abstieg nach Saas-Fee

Nach gelungener Tour über den Nadelgrat hatten wir für heute die Besteigung der Lenzspitze über den NO-Grat geplant. Allerdings war uns die Wetterprognose mit Gewittern bereits in den frühen Nachmittagsstunden für diese lange Tour zu unsicher. Daher genossen wir den... weiterlesen →

Epischer Nadelgrat

Kalt war’s nicht, als wir um 02:40 Uhr in die sternenklare Nacht traten und auf dem Klettersteig zum Gletscher abstiegen. Die Katzenaugen und Steinmännchen wiesen uns den Weg über ein schmales Grasband unterhalb von P.3028 in das breite Tal zwischen... weiterlesen →

Auftakt in die Sommerferien

Da an den letzten beiden Wochenenden für uns nicht für grosse und hohe Touren geeignet war, fielen die geplanten Akklimatisierungstouren leider aus. Das erste Ferienwochenende nutzten wir daher, eine dieser Touren nachzuholen. Von Gasenried 1659m stiegen wir nach entschleunigter ÖV-Anreise... weiterlesen →

Auf dem Bristen

Das Wetter der letzten Wochen motivierte uns nicht wirklich zum Bergsteigen. Entweder war es schön und sehr heiss (meist unter der Woche) und liess uns eher an Sonnenschirm, Ventilator und kalte Drinks denken. Oder es gab Gewitter mit Starkregen und... weiterlesen →

Ein Rotgrätli am Nachmittag

Nachdem sich die Schauer und dicken Wolken endlich verzogen, startete ich von Mythenbad 884m in Nachmittag. Auf dem Weg zum Holzegg 1405m lieferte ich mir einige Wettrennen mit lästigen Bremsen (das ich verlor, aber sie nicht überlebten), bevor ich den... weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑